News

Neu: Termin für Glukose-Belastungs-Test online vereinbaren.

Wenn Sie einen auffälligen Suchtest in der Schwangerschaft kontrollieren lassen sollen, geht es hier weiter: Patienten-Portal

pregnant-g6ef3e0184_1920
thermometer-3581190_1920

Tipps bei Hitze

Diabetiker sind besonders hitzeempfindlich

  • Das Schwitzen ist beim Diabetes oft verändert, dadurch ist die natürlich Kühlfunktion gestört
  • Nicht selten bestehen weitere Begleiterkrankungen
  • Übergewicht verschlechtert die Hitzetoleranz
  • Medikamente, bes. Blutdruck- und Herzmedikamente machen besonders empfindlich für Hitze

Maßnahmen

  • Ausreichende Flüssigkeitszufuhr, in der Regel mindestens 2 Liter
  • Symptome für Blutzuckerentgleisung kennen (Müdigkeit, Durst, Bauchschmerzen, Teilnahmslosigkeit)
  • regelmäßige (Blut-)Zucker- und Ketonkörpermessung (Insulintherapie, Typ 1-Diabetes)
  • Insulin kühl lagern: 5-8 Grad (Die Haltbarkeit bei 30 Grad beträgt nur 4 Wochen)
  • in Gebrauch befindliches Insulin bei Raumtemperatur unter 30 Grad lagern (schon bei 37 Grad, Auto, Sonneneinstrahlung, usw. ist das Insulin rasch wirkungslos)
  • Kühltaschen oder Temperaturschutzkappen verwenden
  • Insulinpumpe unter der Kleidung tragen, kürzere Schlauchlänge, häufigeres Wechseln des Reservoirs, direkte Sonneneinstrahlung vermeiden
  • Hypoglykämien können durch raschere Insulinwirkung auftreten: Dosisanpassung!

Corona aktuell

unverändert besteht die Maskenpflicht in Arztpraxen (Corona-Verordnung vom 31.05.2022). Wir empfehlen Ihnen das Tragen einer FFP2-Maske.

Ab April wird der Versand von z.B. Rezepten per Post von den gesetzlichen Krankenkassen nicht mehr übernommen.

Bitte mitbringen:

  • Überweisungsschein und Versichertenkarte
  • Medikamentenliste mit Name des Medikaments und Wirkstärke
  • Insulindosisplan, Insulin und Insulin-Pens
  • Diabetes-Tagebuch
  • Blutzuckermessgerät (falls vorhanden)
  • wichtige Vorbefunde
  • ausführliche Checkliste:  „Checkliste Arztbesuch
Navgation